Informationsplattform Nano-Sicherheit
 
Hessenboebbel
www.nano-sicherheit.de

Verbraucherinformationen: Unternehmen und Verbände

www.nano-sicherheit.de

Verbraucherinformationen von Unternehmen zu Nanotechnologien

Industrieverbände und Unternehmen bieten unterschiedliche Informationen für Verbraucherinnen und Verbraucher zu Nanotechnologien an. Auf den folgenden Seiten sind Beispiele solcher Informationsangebote der jeweiligen  Akteure aufgeführt. Ausgewählt wurden vor allem Aktivitäten, die auf nationalen oder internationalen Veranstaltungen vorgestellt wurden. Die Seite wird kontinuierlich weiter ausgebaut.

www.nano-sicherheit.de

Verband der Chemischen Industrie, Deutschland (VCI)

Der VCI berichtet auf seinen Nanotechnologie-Internetseiten über seine vielfältigen Aktivitäten in diesem Bereich. Zu finden sind Veranstaltungshinweise und Informationsbroschüren für Mitgliedsunternehmen ebenso wie Informationsangebote für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Besonders hervorzuheben in der Verbraucherkommunikation ist das Angebot der NanoBox "Wunderwelt der Nanomaterialien" mit Lernmaterialien und Experimenten für Schulklassen. Im Mai 2017 kam bereits die 5. Auflage heraus. Die NanoBox kann auf folgendem Link bestellt werden:

Link zur NanoBox

Link zur Übersichtsseite des VCI zu Nanomaterialien

Der VCI führte 2007 - 2011 regelmäßig Vortrags- und Dialogveranstaltungen für interessierte Bürgerinnen und Bürger unter dem Titel "Forum Zukunft" durch.  Die Veranstaltungen waren Teil der Initiative „Chemie macht Zukunft“.

Link zu weiteren Informationen zum "Forum Zukunft" 

 

www.nano-sicherheit.de

Informationen zum Einsatz im Lebensmittelbereich: Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e.V. (BLL)

Der BLL weist darauf hin, dass in der Europäischen Union im Lebenssmittelbereich und bei lebensmittelnahen Bedarfsgegenständen derzeit keine nanotechnologischen Anwendungen eingesetzt werden. Der BLL verfolgt aber grundsätzlich die Forschungen auf diesem Gebiet. Im aktuellem Sachstandsbericht (Stand September 2008) wird definiert, was unter dem Einsatz von Nanotechnologien und Nanomaterialien in Lebensmitteln verstanden wird und wie der Entwicklungsstand der Anwendungsmöglichkeiten derzeit ist.

Link zum Sachstands- und Positionspapier "Nanotechnologie im Lebensmittelbereich" der BLL (.pdf, 106 KB)

Link zur Website von BLL

www.nano-sicherheit.de

Gesamtverband textil+mode

Im Bereich Textilien stellt der Gesamtverband textil+mode - Dachverband der deutschen Textil- und Modeindustrie - Informationen zu Nanotechnologien bereit.

Zentrale Informationen Rund um die Nutzung von Nanotechnologien im Textilbereich sind in der Broschüre nano|textil zusammengefasst worden. Neben konkreten Anwendungsbeispielen werden Nutzen und Risiken diskutiert.

Darüber hinaus greift der Gesamtverband textil+mode in seinen "Wissenschaftlichen Textilbriefen" verschiedene, aktuell diskutierte Themenfelder von Nanotechnologien in Textilien, beispielsweise schmutzabweisende oder antimikrobielle Oberflächen, auf und erläuterte diese mit wissenschaftlichem Hintergrund.

Link zur Nanotechnologien-Seite des Gesamtverband textil+mode

www.nano-sicherheit.de

IKW: Verbraucherinformationen Körperpflege- und Waschmitteln

Der IKW (Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e.V.) bietet auf seiner Internetpräsenz nanospezifische Informationen für Verbraucher zu folgenden Themen an:

Informationen zu Kosmetika:

Nanotechnologie und kosmetische Mittel

Informationen zu Reinigungsmitteln:

„Nano“ in Pflege- und Reinigungsmitteln für private Verbraucher

Berichtet wird außerdem von Dialogveranstaltungen mit Expertinnen und Experten sowie interessierten Verbraucherinnen und Verbrauchern.

Link zur Website des IKW

www.nano-sicherheit.de

BASF SE Verbraucherinformationen zur Nanotechnologie

Die BASF hat im Rahmen des Dialogforum Nano gemeinsam mit Verbraucherorganisationen, Gewerkschaften und Kirchen einen Leitfaden mit Empfehlungen für die Verbraucherkommunikation veröffentlicht.

Link zum Projekt auf der Seite von Dialog Basis

Link zu Download des Schlussberichts

BASF informiert selbst auch den eigenen Web-Seiten Verbraucher über ihre Aktivitäten im Bereich Nanotechnologien. Verbraucher finden hier die wesentlichen Grundlagen von Nanotechnologien erklärt und anschauliches Material zu Produkten mit kurzen Filmen. Gezeigt wird, wie Nanomaterialien in den Produkten funktionieren. Wie die BASF Fragen zum verantwortlichen Umgang mit Nanomaterialien in der Produktion und zur Sicherheit im fertigen Produkt angeht, wird auf den Seiten zum Dialog oder im Verhaltenskodex zum verantwortlichen Umgang mit Nanomaterialien erläutert.

Link zu den Nanotechnologieseiten der BASF