Informationsplattform Nano-Sicherheit
 
Hessenboebbel
www.nano-sicherheit.de

Literatur

www.nano-sicherheit.de

Air Quality and Sustainable Nanotechnology, Institute of Energy and Environmental Technology e.V. (IUTA), Federal Institute for Occupational Safety and Health (BAuA), German Social Accident Insurance, Institution for the Raw Materials and Chemical Industry (BG RCI), German Chemical Industry Association (VCI), Institute for Occupational Safety and Health of the DGUV (IFA), Research Group Mechanical Process Engineering, Institute of Process Engineering and Environmental Technology, Technical University Dresden (TUD) 2011: Tiered Approach to an Exposure Measurement and Assessment of Nanoscale Aerosols Released from Engineered Nanomaterials in Workplace Operations.

www.nano-sicherheit.de

Arbeitsgruppe Mechanische Verfahrenstechnik, Institut für Verfahrenstechnik und Umwelttechnik, Technische Universität Dresden (TUD)/Bereich Luftreinhaltung & Nachhaltige Nanotechnologie, Institut für Energie- und Umwelttechnik e.V. (IUTA)/Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) /Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)/Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA)/Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI) 2011: Ein mehrstufiger Ansatz zur Expositionsermittlung und -bewertung nanoskaliger Aerosole, die aus synthetischen Nanomaterialien in die Luft am Arbeitsplatz freigesetzt werden.

www.nano-sicherheit.de

Azoulay, D. 2012: Just out of REACH. Center for International Environmental Law. Switzerland.

www.nano-sicherheit.de

BGIA, 2004: Anforderungen eingehalten, in Arbeit und Gesundheit spezial 11/04, Seite 4, Berlin, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung.

www.nano-sicherheit.de

Boeing, N., 2008: Im Reich des Winzigen, Berlin, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

www.nano-sicherheit.de

B.U.N.D., 2008: Nationale Nachhaltigkeitsstrategie - Entwurf zum Fortschrittsbericht 2008, Stellungnahme der Umweltverbände, Berlin.

www.nano-sicherheit.de

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, 2015: Beurteilungsmaßstab NanoGBS, Ausschuss für Gefahrstoffe.

www.nano-sicherheit.de

Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2008: Bürgerdialog NanoCare Nanotechnologie sicher gemacht, Dresden. (Broschüre)

www.nano-sicherheit.de

Bundesverband Medizintechnologie e.V., 2011: Nanotechnologien in der Medizintechnik. Hintergrundinformationen und Anwendungsbeispiele zur Nanomedizin. Aufsätze 2011-04: BVMed-Medienservice zu Nanotechnologien in der Medizintechnik. Berlin.

www.nano-sicherheit.de

Chopra, A. et al., 2011: National Nanotechnology Initiative: Strategic Plan. National Science and Technology Council, Committee on Technology, Subcommittee on Nanoscale Science, Engineering and Technology.

www.nano-sicherheit.de

Delogu, B., 2007: NANOMATERIALS AND CONSUMER PROTECTION: THE ROLE OF RISK ASSESSMENT, Directorate General Health and Consumer Protection.

www.nano-sicherheit.de

ETC Group, 2006: Nanotech Product Recall Underscores Need for Nanotech Moratorium: Is the magic gone?, Ottawa, Kanada.

www.nano-sicherheit.de

Food Standards Agency, 2011:FSA Citizens Forums: Nanotechnology and food - TNS-BMRB Report.

www.nano-sicherheit.de

Grobe, A. et al., 2008: Nanotechnologien: Was Verbraucher wissen wollen. Berlin, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.

www.nano-sicherheit.de

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, 2012: Hessen-Nanotech NEWS. 1/2012.

www.nano-sicherheit.de

Illuminato, I. Et al, 2007: Nanotechnology & Sunscreens, Friends of the Earth Australia and U.S.A.

www.nano-sicherheit.de

IRGC, 2007: Nanotechnology Risk Governance. Recommendations for a global, coordinated approach to the governance of potential risks, Genf

www.nano-sicherheit.de

Kalil et. al 2014: Strategic Plan.

www.nano-sicherheit.de

Kommission der Europäischen Gemeinschaften, 2000: MITTEILUNG DER KOMMISSION - die Anwendbarkeit des Vorsorgeprinzips, Brüssel.

www.nano-sicherheit.de

Lösch, A., Gammel S. u. Nordmann, A., 2008: „Observieren - Sondieren - Regulieren. Zur gesellschaftlichen Einbettung nanotechnologischer Entwicklungsprozesse". Technische Universität Darmstadt, Büro für Interdisziplinäre Nanotechnikforschung

www.nano-sicherheit.de

Luther, W., Bachmann, G., 2009: nano.DE-Report 2009, Bonn, Bundesministerium für Bildung und Forschung.

www.nano-sicherheit.de

Medley, T. et al, 2007 : NANO Risk Framework, Environmental Defense, DuPont Partnership

www.nano-sicherheit.de

Morris, J. et al., 2007: Nanotechnology White Paper, Washington DC, United States Environmental Protection Agency

www.nano-sicherheit.de

Morris, J. et al., 2009: Nanomaterial Research Strategy, Washington D.C., U.S. Environmental Protection Agency

www.nano-sicherheit.de

NanoCode, 2012: Newsletters.

www.nano-sicherheit.de

Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, 2011: Regulated Nanomaterials: 2006-2009. Series on the Safety of Manufactured Nanomaterials, No.30.

www.nano-sicherheit.de

Steinfeldt, M. et al, 2007: Nanotechnologies, Hazards and Resource Efficiency. A three-tiered approach to assessing the implications of nanotechnology and influencing its development, Heidelberg, Springer-Verlag.Euro-Info-Verbraucher e.V., 2007: Jahresbericht 2007, Kehl, Euro-Info-Verbraucher e.V.

www.nano-sicherheit.de

Umwelt und Mensch - Informationsdienst 2012: Themenheft UV-Strahlung. Ausgabe 2/2012. Bundesamt für Strahlenschutz (BfS), Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Robert-Koch-Institut (RKI), Umweltbundesamt (UBA) (Hrsg.).

www.nano-sicherheit.de

VDI Technologiezentrum GmbH, 2006: Nano-Initiative - Aktionsplan 2010, Berlin, Bundesministerium für Bildung und Forschung

www.nano-sicherheit.de

Women in Europe for a Common Future, 2012: Nano - The Great Unknown. Position Paper WECF. 2011/2012.

www.nano-sicherheit.de

 

www.nano-sicherheit.de

Kontakt

Haben Sie Fragen zur Nanosicherheit?

Technologielinie
Hessen-Nanotech

Dr. David Eckensberger
Telefon: 0611-95017-8326
E-Mail: info@nano-sicherheit.de

Hessen Trade & Invest GmbH
Konradinerallee 9
65189 Wiesbaden